Start > Duisburg (Seite 4)

Duisburg

Aktuelle Nachrichten aus Duisburg über das politische und wirtschaftliche Geschehen jetzt lesen auf wirtschaft.com.

NRW-Landesregierung unterstützt liberale Moscheen

nrw landesregierung unterstuetzt liberale moscheen 310x165 - NRW-Landesregierung unterstützt liberale Moscheen

Die neue schwarz-gelbe NRW-Landesregierung hat sich für die Einrichtung liberaler Moscheen ausgesprochen. Derartige Gebetshäuser zeigten die Vielfalt des Islam, sagte NRW-Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). "Daher begrüße ich entsprechende Initiativen." Wichtig sei, dass sich keine religiöse Gemeinschaft vor einen politischen Karren spannen lasse. Integrations-Staatssekretärin Serap Güler (CDU) …

Jetzt lesen »

Parteienforscher Korte: Bundestagswahl noch nicht entschieden

parteienforscher korte bundestagswahl noch nicht entschieden 310x165 - Parteienforscher Korte: Bundestagswahl noch nicht entschieden

Trotz des deutlichen Vorsprungs der Union in den Umfragen ist die Bundestagswahl nach Einschätzung des Duisburger Politikwissenschaftlers Karl-Rudolf Korte noch nicht entschieden. "Wir sehen doch gerade in den letzten Tagen und Wochen, wie schnell sich Problemlagen verändern können", sagte Korte der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwochsausgabe). Als Beispiele nannte er die Debatte …

Jetzt lesen »

Bitkom zufrieden mit Start-up-Förderung durch die Bundesregierung

bitkom zufrieden mit start up foerderung durch die bundesregierung 310x165 - Bitkom zufrieden mit Start-up-Förderung durch die Bundesregierung

Der Branchenverband Bitkom zieht eine überwiegend positive Bilanz der Start-up-Politik der Bundesregierung. Von den insgesamt 28 angekündigten Maßnahmen der großen Koalition, die Bitkom in einer bislang unveröffentlichten Untersuchung auflistet, seien zehn Vorhaben erfolgreich umgesetzt worden, berichtet die "Welt am Sonntag". 13 Projekte sind derzeit in Bearbeitung. "Die Bundesregierung hat eine …

Jetzt lesen »

Parteien verzeichnen steigende Beitritts- und Mitgliederzahlen

Im Wahljahr verzeichnen derzeit alle großen Parteien steigende Mitgliedereintritte. Das berichtet die "Rheinische Post" unter Berufung auf eine aktuelle Befragung bei den Parteizentralen. Allein die SPD hat danach bis Ende April ihren Mitgliederbestand um knapp 10.000 auf 442.242 Genossen steigern können, die FDP legte von 53.800 auf 58.000 zu, und …

Jetzt lesen »

Finanzinvestoren halten deutsche Firmen immer länger

Investor 310x165 - Finanzinvestoren halten deutsche Firmen immer länger

Finanzinvestoren halten deutsche Unternehmen heutzutage deutlich länger als noch vor zehn Jahren. Zu diesem Ergebnis kommt der "Private Equity Exit-Report" der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC. Demnach blieben hiesige Firmen zwischen 2004 und 2009 durchschnittlich nur 3,7 Jahre im Besitz von Private Equity-Gesellschaften - während die mittlere Haltedauer seitdem bei 5,3 …

Jetzt lesen »

Auto-Experte rät Politik und Wirtschaft zu engerer Kooperation mit China

auto experte raet politik und wirtschaft zu engerer kooperation mit china 310x165 - Auto-Experte rät Politik und Wirtschaft zu engerer Kooperation mit China

Angesichts der Klimapolitik von US-Präsident Donald Trump rät der Automobil-Experte Ferdinand Dudenhöffer der deutschen Politik und Wirtschaft zu engerer Zusammenarbeit mit China. "Deutschland und Europa sind gut beraten, sich auf China zu fokussieren, was Klimatechnik und neue Technologien angeht", sagte der Professor für Automobilwirtschaft an den Universität Duisburg Essen der …

Jetzt lesen »

Studie: München ist die deutsche Carsharing-Hauptstadt

studie muenchen ist die deutsche carsharing hauptstadt 310x165 - Studie: München ist die deutsche Carsharing-Hauptstadt

München ist einer Studie zufolge die deutsche Carsharing-Hauptstadt. In der Untersuchung der Unternehmensberatung PwC, die der "Welt am Sonntag" vorliegt, haben die Berater untersucht, wie verbreitet Angebote wie Carsharing und Leihfahrräder in den 25 größten deutschen Städten sind, wie einfach und flexibel die Angebote genutzt werden können und wie stark …

Jetzt lesen »

Gabriel sieht sich von Thyssenkrupp „hinters Licht geführt“

gabriel sieht sich von thyssenkrupp hinters licht gefuehrt 310x165 - Gabriel sieht sich von Thyssenkrupp "hinters Licht geführt"

Angesichts einer möglichen Fusion der Stahlsparte von Thyssenkrupp mit dem indischen Konzern Tata Steel hat Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) dem Management des Essener Industriekonzerns Wortbruch vorgeworfen: "Ich fühle mich in meiner Arbeit als Bundeswirtschaftsminister durch das Management bei Thyssenkrupp auch etwas hinters Licht geführt", sagte der frühere Wirtschaftsminister der "Westdeutschen …

Jetzt lesen »

Wahlversprechen von Schulz könnten über 30 Milliarden Euro kosten

wahlversprechen von schulz koennten ueber 30 milliarden euro kosten 310x165 - Wahlversprechen von Schulz könnten über 30 Milliarden Euro kosten

Die bisher bekannten Wahlversprechen von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz könnten die Staatskasse mit über 30 Milliarden Euro belasten. Dies geht aus Berechnungen verschiedener Wirtschaftsinstitute wie dem IW Köln, dem Essener RWI oder dem Gesundheitsökonomen Jürgen Wasem von der Universität Duisburg-Essen für das "Handelsblatt" hervor. So würden die angekündigte Senkung der Stromsteuer, …

Jetzt lesen »

Streit um Stahlfusion: IG Metall will klare Position von Kraft

streit um stahlfusion ig metall will klare position von kraft 310x165 - Streit um Stahlfusion: IG Metall will klare Position von Kraft

Kurz vor der NRW-Landtagswahl zeigt sich die IG Metall enttäuscht über mangelnden Rückhalt von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) angesichts der Möglichkeit von Werksschließungen im Zuge einer Stahlfusion von Thyssen-Krupp mit dem indischen Konzern Tata: "Ich bin sehr irritiert, dass Ministerpräsidentin Kraft nicht klar Position bezieht", sagte der frühere Gewerkschaftschef Detlef …

Jetzt lesen »