Karriere – aktuelle Wirtschaftsnachrichten zu Arbeit, Stellen, Bildung

Innenminister will THW und Katastrophenschutz aktivieren

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will die Länder am Mittwoch auffordern, dass sie im Kampf gegen die Pandemie das Technische Hilfswerk (THW) und den Katastrophenschutz anfordern. Dazu hatte Seehofer am Dienstag kurzfristig seine Fachleute im BMI zusammengerufen, schreibt die „Bild“ (Mittwochausgabe). Demnach richtete Seehofer einen dramatischen Appell an die Beteiligten: Die Lage sei hochgefährlich und spitze sich immer weiter zu. Diese …

Jetzt lesen »

Hubertus Heil kandidiert erneut als stellvertretender SPD-Chef

Hubertus Heil will sich beim SPD-Parteitag im Dezember erneut um einen Spitzenposten bewerben. „Ich werde erneut als stellvertretender Parteivorsitzender der SPD kandidieren und bin dankbar, dass mein Bezirk mich dafür nominiert hat“, sagte der geschäftsführende Bundesarbeitsminister der „Rheinischen Post“ (Freitag). Er sei sehr zuversichtlich, dass es „erneut gelingen wird, die Parteispitze als schlagkräftiges Team aufzustellen, das Kompetenzen bündelt, um dem …

Jetzt lesen »

IG Bau protestiert gegen geplante Erhöhung der Minijob-Grenze

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau) protestiert gegen die geplante Erhöhung der Entgelt-Obergrenze bei Minijobs, auf die sich SPD, Grüne und FDP geeinigt haben. „Wir sehen die Minijobs seit eh und je sehr kritisch. Es gibt keine vernünftige soziale Absicherung. Sie sind nicht gerade ein Baustein für eine berufliche Karriere, und es sind meistens die Jobs, die in einer Krise als …

Jetzt lesen »

Nach Sparrunden wieder mehr Stellenangebote

Die Pandemie hat so manche Unternehmensstruktur verändert. Stellenabbau, Umstrukturierung, Insolvenzen, etc. standen und stehen bei verschiedenen Unternehmen immer noch an der Tagesordnung. Doch es gibt auch Unternehmen, die wieder einstellen. Positive Entwicklungen sind auf dem Markt bereits erkennbar. Aktuelle Zahlen aus der Wirtschaft Eine aktuelle deutschlandweite Statistik der Agentur für Arbeit macht ersichtlich, dass die Anzahl der Stellenangebote in den …

Jetzt lesen »

Umfrage: Junge Erwerbstätige wollen Berufsaufstieg und Freizeit

Die junge Generation legt trotz beruflicher Ambitionen viel Wert auf Freizeit. Das zeigt eine Umfrage des Personaldienstleisters Randstad und des Forschungsinstituts Mentefactum, über die die „Welt am Sonntag“ berichtet. Demnach ist es 53 Prozent der 16- bis 29-jährigen Berufstätigen wichtig, Karriere zu machen. Genauso groß ist auch der Anteil derjenigen, die viel freie Zeit anstreben. Bei den 30- bis 44-Jährigen …

Jetzt lesen »

NRW-Innenminister findet Umgang mit Laschet „unerträglich“

NRW-Innenminister und Laschet-Vertrauter Herbert Reul (CDU) hat den unionsinternen Umgang mit CDU-Chef Armin Laschet kritisiert. „Ich verstehe das nicht“, sagte er dem Fernsehsender „Welt“. Er habe gedacht, ein Politiker trete bei den Wähler an um gewählt zu werden und dann „gute Politik“ zu machen und etwas zu bewegen für die Zukunft. „Und nicht, um sich gegenseitig zu demontieren und ihre …

Jetzt lesen »

Martin Schulz ruft Laschet zum Rückzug auf

Der frühere SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz rät Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet aus der eigenen Erfahrung der Wahlniederlage zum Rückzug. „Ich kann die Verbissenheit von Armin Laschet nicht nachvollziehen. Wer ein Minus von 9 Prozent bei einer Bundestagswahl einfährt, kann nicht reklamieren, das Land zu führen“, sagte er der „Bild am Sonntag“. Laschet müsse seinen eigenen Weg finden, mit der Niederlage fertigzuwerden. „Politisch …

Jetzt lesen »

Netflix-Chef Hastings würde gerne mit Merkel zusammenarbeiten

Aus Sicht von Netflix-Chef Reed Hastings ist die scheidende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine inspirierende Persönlichkeit – als mögliche Geschäftspartnerin oder auch als Serienvorbild. „Angela Merkel ist eine epochale Führungsfigur“, sagte der Mitgründer und Co-CEO von Netflix dem „Handelsblatt“ (Freitagsausgabe) und der „Wirtschaftswoche“. So jemand sei für sein Unternehmen immer spannend, „wenn sie selbst denn an einer Zusammenarbeit Interesse hätte“. …

Jetzt lesen »

Studie: Karriere von Eltern leidet während Corona-Monaten

Die Corona-Monate haben sich negativ auf die Karriere und den Job von Eltern ausgewirkt. 53 Prozent der Eltern gaben in einer Familienstudie der Pronova BKK, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben) vorab berichten, an, während des Lockdowns in Deutschland überfordert gewesen zu sein. Das sei ausgelöst durch den Spagat von Betreuung, Homeschooling und den Anforderungen im Job gewesen. Im …

Jetzt lesen »

ZDH: Handwerk sieht Trendwende auf Ausbildungsmarkt

Bis zur Jahresmitte haben 62.251 junge Menschen einen Ausbildungsvertrag neu abgeschlossen und damit 13,1 Prozent mehr als zum gleichen Zeitpunkt des vergangenen Jahres. Das berichtet die „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf eine Auswertung des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH). Man sehe weiter gute Chancen für Jugendliche, die derzeit noch keinen Ausbildungsplatz haben, sagte Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer. „Möglichkeiten …

Jetzt lesen »

Nachfrage nach Auslandsprogrammen für Schüler und Studenten steigt

Nach einem pandemiebedingten Tief im vergangenen Jahr steigt die Nachfrage nach längeren Auslandsaufenthalten bei Schülern und Studenten 2021 wieder an. Das teilten Organisatoren von Auslandsprogrammen dem Nachrichtenportal Watson mit. Bei Sprachreise-Anbieter „Education First“ erlebe man „eher mehr Anfragen als sonst“, sagte Country-Manager Simon Dominitz. Viele Programme seien schon jetzt für 2021 ausgebucht. „Unter den Interessenten sind natürlich einige, die ihre …

Jetzt lesen »