Start > News zu Dieter Engels

News zu Dieter Engels

Dieter Engels ist ein deutscher Jurist und war Präsident des Bundesrechnungshofes.

Rechnungshofpräsident beklagt "ausufernde Subventionspolitik"

Berlin – Der scheidende Präsident des Bundesrechnungshofs, Dieter Engels, hat ein ernüchtertes Fazit seiner Amtszeit gezogen und die „ausufernde Subventionspolitik“ beklagt. Der föderale Finanz-Wirrwarr sei kein bisschen besser geworden, zeigte er sich im Gespräch mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ enttäuscht. Einerseits habe die Arbeit seiner Behörde einen gewissen Einfluss: „Weil …

Jetzt lesen »

Bundesrechnungshof-Präsident rügt laxe Steuerfahndung

Berlin – Bundesrechnungshof-Präsident Dieter Engels kritisiert die in seinen Augen noch immer zu laxe Prüfung von Betrieben und Einkommensmillionären durch die Finanzverwaltung. „Vor allem Betriebe oder Einkommensmillionäre, die ja im Gegensatz zum normalen Arbeitnehmer wirklich die vielen Ausnahmetatbestände nutzen können, werden nur unzureichend kontrolliert. Ich habe das seit 2002 immer …

Jetzt lesen »

Bundesrechnungshof will gegen Kostenexplosionen vorgehen

Berlin – Angesichts erheblicher Mängel bei teuren Großprojekten überarbeitet der Bundesrechnungshof seine Leitsätze für die Bundesbehörden. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Focus“. Bei der Kontrolle von 40.000 Maßnahmen stellten die Rechnungsprüfer fest, dass in fast 85 Prozent der Fälle die gesetzlich vorgeschriebene Wirtschaftlichkeitsprüfung gar nicht stattgefunden habe. Deshalb lässt Rechnungshof-Präsident Dieter …

Jetzt lesen »

Bundesrechnungshof will Kosten für Stuttgart 21 erneut überprüfen

Berlin – Der Bundesrechnungshof will die Kosten für das umstrittene Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 erneut überprüfen. „Wir werden untersuchen, wie sich der Bund als Eigentümer der Deutschen Bahn AG und als Mitfinanzier in diesen Fragen verhält“, sagte der Präsident der Behörde, Dieter Engels, den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe. Schon 2008 hatte der …

Jetzt lesen »

Bundesrechnungshof: Regierung kann 25 Milliarden Euro pro Jahr sparen

Berlin – Die Bundesregierung könnte nach Ansicht des Bundesrechnungshofs jährlich 25 Milliarden Euro einsparen. „Es ist eine Menge Luft im Bundeshaushalt“, sagte Rechnungshof-Präsident Dieter Engels der „Welt“. „Allein mit unseren Empfehlungen der vergangenen Jahre käme man mittelfristig auf ein Entlastungspotential von 25 Milliarden Euro“, sagte er weiter. Engels beklagte, dass …

Jetzt lesen »

Magazin: Bundesrechnungshof deckt schwere Mängel bei Geldanlagen der Rentenversicherung auf

Der Bundesrechnungshof hat schwere Mängel bei den Geldanlagen der gesetzlichen Rentenversicherung aufgedeckt. Kaum einer der 16 Rentenversicherungsträger verfüge über „ein den Geldmengen angemessenes Risikomanagement“, heißt es in einem vertraulichen Prüfbericht für den Haushaltsausschuss des Bundestages, der dem Nachrichtenmagazin „Focus“ vorliegt. „Diese Praxis gefährdet die Sicherheit der Finanzen der Deutschen Rentenversicherung. …

Jetzt lesen »