Welt

Südkorea beantragt Sondersitzung von UN-Sicherheitsrat

New York – Südkorea hat wegen der Lage in Nordkorea eine Sondersitzung des UN-Sicherheitsrats beantragen. Obwohl es zunächst keine Bestätigung eines Atomtests von nordkoreanischer Seite gab, ging das südkoreanische Verteidigungsministerium fest von einem Atomtest aus. Nach ersten Angaben soll die Sondersitzung des UN-Sicherheitsrates um 9 Uhr Ortszeit (15 Uhr deutscher Zeit) stattfinden. Südkoreas Ex-Außenminister Yu Myung-hwan sagte dem US-Sender CNN, …

Jetzt lesen »

Obama übergibt Kongress Geheimpapiere zum Drohnenkrieg

Washington – US-Präsident Barack Obama will dem Kongress bislang geheim gehaltene Dokumente zum Drohnenkrieg übergeben. Wie die „New York Times“ berichtet, handelt es sich um Papiere über die Zulässigkeit gezielter Tötungen von US-Bürgern im Ausland. Die Dokumente sollen vom US-Justizministerium an die Geheimdienstausschüsse von Senat und Repräsentantenhaus heraus gegeben werden. Laut einem Bericht des US-Senders NBC, der zuletzt eine Kurzversion …

Jetzt lesen »

Drei Dörfer auf Salomonen von Tsunami zerstört

Nach dem schweren Seebeben im Südpazifik sind auf den Salomonen nach örtlichen Medienberichten drei Dörfer von einem Tsunami zerstört worden. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es bislang noch nicht, auch über mögliche Opferzahlen ist nichts bekannt. Ein starkes Erdbeben der Stärke 8,0 hatte am Mittwoch zahlreiche Inseln im Südpazifik erschüttert, insbesondere im Inselstaat Salomon-Inseln, südöstlich von Neuguinea. Ein Geologe der …

Jetzt lesen »

Steinbrück geht auf Welttournee

Berlin – SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will laut eines Zeitungsberichtes in den kommenden Monaten Europa und die USA bereisen, um sich als Außenpolitiker in Szene zu setzen und damit Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Feld der internationalen Politik zu begegnen. Das schreibt die „Rheinische Post“ (Montagausgabe) unter Berufung auf SPD-Fraktionskreise. In Washington sei ein Treffen mit Vizepräsident Joe Biden und dem …

Jetzt lesen »

Bayerischer Wirtschaftsminister fordert Drohnenauftrag

München – Die Bundesregierung will in Zukunft unbemannte Flugzeuge mit Waffen ausstatten lassen. Nun fordert der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) im Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“, dass ein künftiger Bundeswehr-Auftrag für bewaffnete Drohnen nach Bayern gehen solle. „Wenn man sich zu einem solchen Fluggerät entschließt, dann sollte es mit deutscher, mit bayerischer Kompetenz entwickelt werden“, sagte Zeil. Der Minister hofft dabei …

Jetzt lesen »

Syrien: Opposition beklagt neues Massaker

Homs – In der syrischen Provinz Homs sollen Regierungstruppen nach Angaben der Opposition ein neues Massaker angerichtet haben. Über 100 Menschen seien dabei getötet worden, wie die Organisation Syrischer Menschenrechtsbeobachter unter Berufung auf Informanten vor Ort berichtet. Demnach soll sich das Massaker bereits am Dienstag zugetragen haben. Zahlreiche Zivilisten seien den Angaben zufolge, die sich von unabhängiger Seite bislang nicht …

Jetzt lesen »

Reddit-Mitbegründer und RSS-Co-Autor Swartz ist tot

New York – Der Mitbegründer der News-Webseite Reddit und Co-Autor der RSS-Spezifikation 1.0, Aaron Swartz, ist tot. Wie ein Sprecher der New Yorker Polizei erklärte, wurde der 26-Jährige in seiner Wohnung von seiner Freundin tot aufgefunden. Der Programmierer hatte offenbar Selbstmord begangen. Swartz galt als „Wunderkind“ in der Computerszene und hatte bereits im Alter von 14 Jahren an der Entwicklung …

Jetzt lesen »

Obama nominiert neuen Verteidigungsminister und CIA-Chef

Washington – US-Präsident Barack Obama hat den Republikaner Chuck Hagel als neuen Verteidigungsminister und seinen Anti-Terror-Berater John Brennan als neuen CIA-Chef nominiert. Beide Kandidaten wurden am Montag in Washington offiziell vorgestellt. Sowohl Hagel als auch Brennan sind nicht unumstritten. Kritiker sehen beim Vietnamkriegsveteranen Chuck Hagel eine zu tolerante Haltung gegenüber dem Iran und eine zu kritische gegenüber Israel. John Brennan …

Jetzt lesen »

Nato beginnt „Patriot“-Stationierung in der Türkei

Ankara – Die Nato hat mit der Stationierung von „Patriot“-Abwehrraketen an der türkisch-syrischen Grenze begonnen. Das teilte das Nato-Regionalkommando Europa (Eucom) am Freitag mit. Material und US-Militärpersonal seien demnach bereits auf dem türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik eingetroffen. Insgesamt sollen in den nächsten Tagen bis zu 400 US-Mitarbeiter eingeflogen werden. Die Bundeswehr will in der kommenden Woche die ersten Soldaten eines Vorkommandos …

Jetzt lesen »

Nordkorea plant wirtschaftliche Öffnung

Pjöngjang – Das kommunistische nordkoreanische Regime hat konkrete Pläne für eine wirtschaftliche Öffnung des Landes für ausländische Investoren. Nach Informationen der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Samstagausgabe) wird Pjöngjang dabei von deutschen Wirtschaftswissenschaftlern und Juristen beraten. „Es gibt einen Masterplan“, sagte einer in die Beratungen involvierter Wissenschaftler der Zeitung. „Die wollen die Öffnung noch in diesem Jahr.“ Interesse zeigt das abgeschottete Land …

Jetzt lesen »

„Newsweek“ erscheint zum letzten Mal

In den USA wandert ein weiteres Traditionsblatt komplett ins Internet ab: An Heiligabend erscheint in New York nach über 79 Jahren zum letzten Mal das Nachrichtenmagazin „Newsweek“. Auf dem Cover ist das traditionelle Verlagsgebäude in Manhattan im „Retro“-Stil in schwarz-weiß zu sehen, dazu der Schriftzug #LastPrintIssue, ein Hashtag im Twitter-Stil. Das Magazin, das jahrzehntelang unter anderem für ebendiese Titelseiten berühmt …

Jetzt lesen »