Stichwort zu Ruder

Städtetag unterstützt Bund-Länder-Beschluss

Der Deutsche Städtetag hat die Beschlüsse von Bund und Ländern zu einer deutlichen Verschärfung der Corona-Maßnahmen begrüßt. „Der harte Lockdown ist schmerzhaft, aber die Städte unterstützen ihn“, sagte Städtetagspräsident Burkhard Jung den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). „Unser Land muss die Pandemie wieder in den Griff bekommen, bevor es zu spät ist und das Infektionsgeschehen völlig aus dem Ruder läuft“, mahnte …

Jetzt lesen »

Kommunen fordern einheitliche Quarantäne-Regeln

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) forderte einheitliche Quarantäne-Regeln. „Damit die Pandemie nicht gänzlich aus dem Ruder läuft, brauchen wir die dauerhafte und nachhaltige Akzeptanz der Menschen“, sagte DStGB-Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Dafür sei es unverzichtbar, dass man auf einen „Dschungel unterschiedlicher Vorschriften“ so weit wie möglich verzichte. „Wir appellieren daher an die Länder, von besonderen Ausnahmefällen …

Jetzt lesen »

Weltärztepräsident hofft auf WHO-Verbleib der USA

Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery hofft auf einen Verbleib der USA in der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Das sagte er der „Rheinischen Post“. Es sei eine gemeinsame globale Herausforderung, die Corona-Pandemie einzudämmen. „Es ist ein gutes Zeichen, dass der neue US-Präsident das Thema als erstes angehen will“, so Montgomery. Ob Joe Biden das Ruder noch herumreißen könne, sei aber schwer zu sagen. Seine …

Jetzt lesen »

Grüne fordern EU-Sondergipfel zur Klimapolitik

Die Grünen im Bundestag und im Europaparlament fordern einen Sondergipfel der Europäischen Union zur Klimapolitik. „Die Klimakrise eskaliert weiter, und die Folgen werden immer deutlicher spürbar“, schreiben sie in einem Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Umweltministerin Svenja Schulze (SPD), über den die Zeitungen des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ in ihren Dienstagausgaben berichten. Zu den Unterzeichnern gehören Grünen-Bundestagsfraktionschef Anton Hofreiter und …

Jetzt lesen »

Kommunen: Teil-Lockdown wirkt

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) hat ein positives Zwischenfazit des vor einer Woche eingeleiteten Teil-Lockdowns gezogen. „Der von Bund und Ländern beschlossene sogenannte Lockdown light zeigt in den Kommunen sichtbar Wirkung“, sagte DStGB-Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Die Innenstädte seien leerer, die Zahl der Menschen im Homeoffice habe wieder zugenommen und auch die Auslastung von Bussen und Bahnen …

Jetzt lesen »

Landsberg: Corona-Beschlüsse zeigen „Augenmaß“

Der Städte- und Gemeindebund hat die Verschärfung der Corona-Auflagen begrüßt. Die Beschlüsse zeigten „Augenmaß“, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). „Man hat verhindert, das Land in eine Art Halbkoma zu bringen und es ist richtig, insbesondere Schulen und Kindergärten grundsätzlich weiterhin zu betreiben.“ Die angekündigten finanziellen Hilfen müssten insbesondere für die Gastronomiebetriebe schnell und unbürokratisch umgesetzt werden, …

Jetzt lesen »

Kommunen begrüßen Hotspot-Regelungen

Die Kommunen haben die Beschlüsse von Bund und Ländern zur Corona-Bekämpfung begrüßt. „Wir kommen erkennbar in die Gefahr, dass die Pandemie aus dem Ruder läuft“, sagte Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds, der „Rheinischen Post“. Dem müssten sich Bund, Länder, aber auch die Kommunen gemeinsam mit den Menschen entgegenstemmen. „Die Fokussierung der Maßnahmen auf die Risikogebiete, die sogenannten …

Jetzt lesen »

Zweites TV-Duell zwischen Trump und Biden endgültig abgesagt

Das zweite TV-Duell zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem Herausforderer Joe Biden ist endgültig abgesagt. Das teilten die veranstaltenden Fernsehsender am Freitag (Ortszeit) mit. Grund sei, dass Trump sich geweigert habe, trotz seiner Infektion mit dem Coronavirus an einer „virtuellen Debatte“ teilzunehmen. Das Rededuell sollte eigentlich am 15. Oktober stattfinden. Die erste Debatte zwischen Trump und Biden war verbal aus …

Jetzt lesen »

Städtetag verlangt Stufenkonzept zur Corona-Bekämpfung

Die deutschen Städte befürworten strengere Corona-Maßnahmen und sprechen sich für ein Stufenkonzept aus. „Die steigenden Corona-Zahlen in vielen Regionen sind alarmierend. Es bleibt bei der Corona-Pandemie ganz entscheidend, die Infektionszahlen unter Kontrolle zu halten“, sagte der Präsident des Deutschen Städtetags, Burkhard Jung, der „Rheinischen Post“. Jung hält etwa Alkoholverbote auf öffentlichen Plätzen ab einem kritischen Wert von 50 Infektionen auf …

Jetzt lesen »

US-Wahlkampf: Duell der Vize-Kandidaten verläuft gesittet

Das TV-Duell der US-Vizepräsidentschaftskandidaten ist vergleichsweise gesittet verlaufen. Trumps Vize Mike Pence und Joe Bidens „Running Mate“ Kamala Harris tauschten in der Fernsehdebatte am Mittwochabend (Ortszeit) allerdings prinzipiell ähnliche Argumente aus, wie die Kandidaten im ersten Duell. Harris griff Trumps Corona-Politik scharf an, Pence unterstellte den Herausforderern, mit radikal linker Politik das Land ins Unglück führen zu wollen. Das erste …

Jetzt lesen »