Start > Würzburg (Seite 5)

Würzburg

Würzburg hat sich den Ruf erarbeitet, eine klassische Universitätsstadt in Deutschland zu sein. Auch der Tourismus ist von Bedeutung, da Würzburg ein beliebtes Ausflugsziel ist.

Arbeitsminister will mit Sozialpartnern über Tarifbindung reden

Arbeitsminister will mit Sozialpartnern über Tarifbindung reden 310x165 - Arbeitsminister will mit Sozialpartnern über Tarifbindung reden

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will die Sozialpartner im kommenden Jahr zum Gespräch über eine Stärkung der Tarifbindung einladen. Das kündigte der SPD-Politiker in der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwochsausgabe) an. "Dass sich immer mehr Unternehmen von der Sozialpartnerschaft verabschieden, macht mir große Sorgen", sagte Heil zur Begründung seines Vorstoßes. So müsse man …

Jetzt lesen »

Diess wird Aufsichtsrat beim FC Bayern München

Diess wird Aufsichtsrat beim FC Bayern München 310x165 - Diess wird Aufsichtsrat beim FC Bayern München

Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess ist in den Aufsichtsrat des Fußball-Bundesligisten FC Bayern München eingezogen. Das bestätigte am Dienstag ein VW-Konzernsprecher in Wolfsburg dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Diess übernimmt den Posten des ausgeschiedenen früheren Audi-Vorstandsvorsitzenden Rupert Stadler. Diess wurde am Montag auf der Hauptversammlung der FC Bayern München AG gewählt. Nach seiner Untersuchungshaft …

Jetzt lesen »

Trojaner – alte Fehler, nichts dazugelernt

Trojaner 310x165 - Trojaner - alte Fehler, nichts dazugelernt

Seit einigen Jahren versetzen immer wieder Trojaner mit klangvollen Namen wie WannaCry, Petya oder Emotet Unternehmen und Behörden in Aufruhr und richten Schäden in Millionenhöhe an. Aktuell macht wieder eine groß angelegte Trojanerwelle Ärger. Kürzlich fielen in einem Krankenhaus im Regierungsbezirk Oberbayern nach einer Trojanerattacke sämtliche Windows-Server und -Computer aus; …

Jetzt lesen »

Seehofer hält Söder für richtigen Nachfolger als CSU-Chef

Seehofer hält Söder für richtigen Nachfolger als CSU Chef 310x165 - Seehofer hält Söder für richtigen Nachfolger als CSU-Chef

CSU-Chef Horst Seehofer hält es mit Blick auf seine Nachfolge an der CSU-Spitze für richtig, dass Bayerns Ministerpräsident Markus Söder auch den Parteivorsitz übernehmen soll. Er selbst mache den Weg frei für eine Erneuerung an der Parteispitze, weil er das Amt mehr als zehn Jahre ausgeübt habe, sagte Seehofer der …

Jetzt lesen »

NRW schiebt die meisten abgelehnten Asylbewerber ab

NRW schiebt die meisten abgelehnten Asylbewerber ab 310x165 - NRW schiebt die meisten abgelehnten Asylbewerber ab

Die Behörden in Nordrhein-Westfalen schieben die meisten abgelehnten Asylsuchenden ab. Von Januar bis Ende Oktober 2018 schickte das Bundesland 5.548 Menschen unter Polizeizwang zurück in ihre Heimatländer oder in Drittstaaten. Im gesamten Jahr 2017 hatte Nordrhein-Westfalen 6.308 abgelehnte Schutzsuchende abgeschoben, wie es aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine schriftliche …

Jetzt lesen »

Zugverkehr läuft nach Streikende wieder an

Zugverkehr läuft nach Streikende wieder an 310x165 - Zugverkehr läuft nach Streikende wieder an

Nach dem Ende des Warnstreiks der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) läuft der Zugverkehr der Deutschen Bahn allmählich wieder an. Beim Fernverkehr komme es dennoch weiterhin zu Verspätungen und einzelnen Zugausfällen, teilte die Bahn am Montagmittag mit. In den Reisezentren der großen Bahnhöfe rechne man bis in die Abendstunden mit einem …

Jetzt lesen »

FDP nennt Bahn-Streik „dreist und verantwortungslos“

FDP nennt Bahn Streik dreist und verantwortungslos 310x165 - FDP nennt Bahn-Streik "dreist und verantwortungslos"

Die FDP hat scharfe Kritik am Warnstreik der Eisenbahner-Gewerkschaft EVG geübt. "Erst streikt die Technik, jetzt das Personal: Die Bahn ausgerechnet zum Fahrplanwechsel in dieser angespannten Lage trotz eines guten Angebotes zu bestreiken ist dreist und verantwortungslos", sagte Oliver Luksic, verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagsausgaben). "Dieser unnötige …

Jetzt lesen »

Herrmann begrüßt Ankündigungen von AKK zur Migrationspolitik

Herrmann begrüßt Ankündigungen von AKK zur Migrationspolitik 310x165 - Herrmann begrüßt Ankündigungen von AKK zur Migrationspolitik

Bayerns Innenminister Joachim Hermann (CSU) hat erste Weichenstellungen der neuen CDU-Vorsitzenden gutgeheißen. "Dass Annegret Kramp-Karrenbauer angekündigt hat, sich als Erstes um die Migrations- und Sicherheitspolitik zu kümmern, ist ein wichtiges Signal", sagte Herrmann den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). Die Politik müsse den Bürgern "das Vertrauen in einen starken Rechtstaat wiedergeben, …

Jetzt lesen »

EU-Reformen drohen Strompreis in die Höhe zu treiben

EU Reformen drohen Strompreis in die Höhe zu treiben 310x165 - EU-Reformen drohen Strompreis in die Höhe zu treiben

Die von der EU geplante Liberalisierung des Energiemarkts könnte für Deutschland und weitere Mitgliedsländer zusätzliche Kosten von jährlich mindestens 1,8 Milliarden Euro bedeuten. Umgerechnet auf die rund 45 Millionen deutschen Kunden würde die Stromrechnung rein rechnerisch um etwa 20 Euro pro Jahr steigen, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe …

Jetzt lesen »

Merkel: Nachfolger muss Polarisierung überwinden

Merkel Nachfolger muss Polarisierung überwinden 310x165 - Merkel: Nachfolger muss Polarisierung überwinden

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht den künftigen Chef der CDU vor großen Herausforderungen. Die Partei müsse insbesondere die Polarisierung der Gesellschaft überwinden, sagte Merkel am Freitag auf dem 31. Bundesparteitag der CDU Deutschlands in Hamburg. "Wir grenzen uns ab, aber niemals grenzen wir aus", sagte die Noch-Parteichefin. Die CDU sei aber …

Jetzt lesen »

14 Festnahmen bei Großrazzia gegen Mafia

14 Festnahmen bei Großrazzia gegen Mafia 310x165 - 14 Festnahmen bei Großrazzia gegen Mafia

Bei der Großrazzia gegen die italienische Mafia in Deutschland hat es am Mittwoch 14 Festnahmen gegeben. Das teilte das Bundeskriminalamt (BKA) am Nachmittag mit. Die Durchsuchungsmaßnahmen hätten sich gegen mutmaßliche Angehörige der `Ndrangheta wegen des Vorwurfs des Drogenhandels mit Schwerpunkt Kokain, der Geldwäsche sowie wegen Mitgliedschaft in einer ausländischen kriminellen …

Jetzt lesen »